Flohmarktshoppen in New York

Die Flohmärkte in New York sind eine prima Gelegenheit, ungewöhnliche Käufe zu tätigen und sich unters New Yorker Volk zu mischen. Typische Artikel sind Klamotten, Schmuck, Kleinigkeiten für die Wohnung sowie Bücher und Platten. Die Händler sind meist Profis, die sich einen Teil des Lebensunterhalts verdienen, aber Schnäppchen findet man hier, wenn man sich die

Weiter …

Harlem sucht den Superstar – Die Amateur Night im Apollo

Kein Platz in den Vereinigten Staaten symbolisiert schwarze Musik besser als das Apollo Theater auf der 125th Street in der Mitte Harlems. Nahezu jeder afroamerikanische Sänger oder Musiker war zu Beginn seiner Karriere hier – während der „Amateur Night“, einer Veranstaltung, bei der seit 1934 unbekannte Künstler, meist Sänger, aber auch Comedians und Rapper, auftreten.

Weiter …

Der Broadway: Zahlen und Einblicke in den ikonischen Kulturbetrieb

Vor langer Zeit schlugen die Indianer im heutigen Manhattan einen 21 Kilometer langen Pfad durch die Büsche-den Wickquasgeck. Die holländischen Kolonisten und später nachfolgende Bevölkerungsgruppen bauten diesen Pfad zur vielleicht bekanntesten Straße der Welt aus – dem Broadway. Obwohl sich der Broadway durch ganz verschiedene Gegenden in Manhattan zieht, denkt man, besonders außerhalb New Yorks, an

Weiter …

1 Brooklyn Bridge Park Hotel – Ökoschick vom Allerfeinsten

Foto - 1 Hotel Brooklyn Bridge Park

Es ist bei den hunderten Hotels, die es in New York gibt, nicht einfach, ein für die Stadt wirklich neues Konzept zu verwirklichen. Genau das gelang aber dem 1 Hotel Brooklyn Bridge, wo sich Ökoschick, Luxus und eine Art ‘industrielle Ungeschliffenheit‘ zu einem außergewöhnlichen Ambiente verbinden. Der Ökoschick fängt mit Holz an, aus dem der

Weiter …

20 Musikvideos aus den letzten 36 Jahren, die das Flair New Yorks einfangen

Über die Jahre wurden hunderte, wenn nicht tausende Musikvideos in New York aufgenommen. In dieser Liste findet ihr 20 davon. Sie sind aus den verschiedensten Musikrichtungen, gemeinsam haben sie, dass viel auf den Straßen der Stadt gedreht wurde und sie das Flair ganz unterschiedlicher New Yorker Milieus aus den letzten 36 Jahren gut einfangen. Grandmaster

Weiter …

The Vault – In diesem Shop stylen sich Hip-Hop-Insider

Courtesy of the Vault

Bei den Hip-Hoppern ist die „richtige“ Kleidung fast schon eine Religion. Nichts ist bei den Trendsettern in der Rapwelt mehr verpönt, als „das Falsche” zu tragen oder irgend etwas, das schon wieder „out“ ist. „Aktuell bleiben“ ist Pflicht – im Hip-Hop-Slang nennt man das „stay fresh“. Die echten Insider frequentieren natürlich nicht die normalen Shops

Weiter …
eny-image