Ab 2019 gibt es neue, geschlechtsneutrale Option bei New Yorker Geburtsurkunden

Bürgermeister Bill de Blasio hat ein Gesetz unterzeichnet, dass es erwachsenen New Yorkern ab 2019 ermöglicht, eine neue Geburtsurkunde ausgestellt zu bekommen, die statt der Geschlechtsangabe ‘männlich’ oder ‘weiblich’ die Option ‘X’ enthält. Dies soll Menschen helfen, die sich nicht mit einem der beiden traditionellen Geschlechtern identifizieren. Für Neugeborene gibt es schon seit einiger Zeit

Weiter …

Gewaltige Popkulturmesse ‘NY Comic Con’ ging am Sonntag zu Ende

Am Sonntag ging die 4-tägige New York Comic Con zu Ende. Die NYCC ist eine gewaltige, jährliche Popkulturmesse rund um Comics, Graphic Novels, Fantasy Zeichentrick, Videospiele, Fim und TV. Der gemeinsame Nenner: Immer geht es um Superhelden oder auch Superschufte, Horror – und Fantasiegestalten und andere übernatürliche Charaktere, die man im echten Leben eher weniger

Weiter …

Panik bei Musikfestival im Central Park

Bei einem großen Musikfestival im Central Park kam es Samstagabend zu einer Massenpanik, weil Besucher dachten, dass es sich bei dem lauten Lärm, der vom Umfallen einer Polizeiabsperrung stammte, um Pistolenschüsse handelte. Grund für die Reaktion war wohl auch, dass in der heutigen Zeit, wo Attentäter unerwartet das Feuer auf versammelte Menschen eröffnen, die Nerven

Weiter …

Leiche der Mutter vertauscht – Mann verklagt Beerdigungsinstitut

Ein Mann im East-Elmhurst-Viertel von Queens hat ein Beerdigungsinstitut verklagt, weil sie die Leiche der Mutter vertauschten. Earl Straker, 61, reichte Klage im Queens Supreme Court ein, weil er bei der Aufbahrung seiner 90-jährigen Mutter am 5. Mai dieses Jahres entdecken musste, dass nicht sie, sondern eine ihm unbekannte Frau im Sarg lag. ‘Es lag

Weiter …

Deutsches Familienunternehmen bekommt wichtigen Auftrag für das U-Bahnsystem

Neue U-Bahn Waggons in New York bekommen ab 2020 Übergänge, wie sie in Deutschland schon weit verbreitet sind Foto-Hübner

Neue U-Bahn Waggons in New York bekommen ab 2020 Übergänge, wie sie in Bahnen in Deutschland schon weit verbreitet sind. Foto-Hübner Die U-Bahn von New York gehört zu den ältesten und größten U-Bahnen der Welt. Täglich werden rund 5 Millionen Fahrten gelöst. Viele dieser Passagiere werden in den nächsten Jahren mit der Technik einer Firma

Weiter …

“O’zapft is!” – Oktoberfest auch in New York

Das Oktoberfest kennt man auf der ganzen Welt. Auch in New York hat es einen klangvollen Namen. Zahlreiche Kneipen, Straßenfeste und Biergärten (ja, die gibt es hier auch) zollen der legendären “Wies’n” ihren Tribut. Watermark, ein großes Restaurant am South Street Seaport, dem alten Hafen in Manhattan, mit viel Platz zum Draußensitzen, bietet in den drei Oktoberfestwochen

Weiter …

Steuben Parade feiert deutschen Beitrag bei der Entwicklung der USA

1957, 12 Jahre nach Ende des 2. Weltkriegs, fanden es auch deutschstämmige Amerikaner wieder an der Zeit, wie auch Italiener, Iren oder Polen ihre Wurzeln in der alten Welt und ihren Beitrag zur Entwicklung der USA mit einer Parade in New York zu feiern. Als Namensgeber nahm man einen Preußen, Baron von Steuben- einer Lichtgestalt

Weiter …
eny-image