New York Times berichtet über FC St. Pauli Fans in Brooklyn

Die Kiezkicker vom FC St. Pauli haben auch auf der anderen Seite des Atlantiks ihre Anhänger. Die New York Times entdeckte sie in der ‘East River Bar’ in Brooklyn. Hier, unter der Williamsburg Bridge, treffen sich seit 10 Jahren die ‘East River Pirates’ (ein Fanclub des Vereins), um sich die Spiele ihres Clubs anzusehen, die

Weiter …

Untersuchung: New Yorker Verkehr nur der viertschlimmste in den USA

Laut Untersuchungen der Verkehrs- und Navigationsapp INTRIX ist der Verkehr in New York der viertschlimmste in den USA. Demnach verlieren New Yorker Autofahrer jährlich 133 Stunden wegen Verkehrsproblemen. Am größten ist der Zeitverlust mit 164 Stunden in Boston, das für seine engen, alten Straßen bekannt ist. Für Washington hat INTRIX 155 Stunden und für Chicago

Weiter …

Manhattan bekommt ersten Strand

Die Gansevoort Peninsula im Südwesten Manhattan

In einem neuen Park am Hudson River in der Höhe des schicken Meatpacking Districts, unweit des High Line Parks, soll es das erste Mail in der Geschichte Manhattans ein Stückchen Strand geben. Der neue Park im Südwesten Manhattans soll auf 2.2 Hektar auf der Gansevoort Peninsula entstehen, wo sich früher Anlagen zur Lagerung von Streusalz

Weiter …

Ärzte in New York ziehen Stecker bei falschem Patienten

Vor dem Bronx Supreme Court wird gerade ein ebenso kurioser wie dramatischer Fall verhandelt. Im St. Barnabas Krankenhaus im New Yorker Stadtteil Bronx war es vor einiger Zeit nämlich zu einer Verwechslung gekommen, bei dem bei einem “falschen” Patienten die lebenserhaltenden Apparate abgeschaltet wurden. Wie die New York Post und die Washington Post berichteten, wurde

Weiter …

Neue Abgabe für U-Bahn: Taxis und Fahrdienste in New York werden teurer

Fahrten mit Taxis und Fahrdienstvermittlern wie Uber und Lyft sind seit Samstag teurer. Das ist auf eine neue Regelung zurückzuführen, die für Fahrten in Manhattan unterhalb der 96. Straße (also dem Teil, wo bei weitem der meiste Verkehr ist) eine Zulage von $2.50 – $2.75 pro Fahrt vorschreibt. Dieses Geld geht an die ‘Metropolitan Transit

Weiter …

Vor Gericht in New York – Netflix ‘El Chapo’ trifft auf den echten Drogenkönig

Der echte El Chapo (links) und Alejandro Edda

Alejandro Edda (34), der in der Netflix-Serie „Narcos: Mexico“ den Drogenboss Joaquín „El Chapo“ Guzmán verkörpert, hat am Montag dessen Gerichtsprozess in New York überraschend besucht. Es war der Tag, an dem Isaias Valdez Rios, der Ex Bodyguard von Guzmán, seine Aussage weiterführte. Dem echten „El Chapo“ schmeichelte die Aufmerksamkeit offenbar sehr. Als Guzmán (61)

Weiter …

Frau steckt fast 3 Tage im Aufzug eines Luxusstadthauses in Manhattan fest

Ein defekter Aufzug wurde einer Putzfrau in Manhattan zum Verhängnis. Die New York Times berichtete, dass die Reinigungskraft, Marites Fotalza, am Freitag im Lift eines Stadthauses in Manhattan steckenblieb und bis Montag nicht entdeckt wurde. Das Anwesen gehört dem Milliadärspaar Warren und Harriet Stephens, die laut Forbes Magazin zu den 400 reichsten Amerikanern zählen. Es

Weiter …
eny-image