So viele Menschen werden jährlich von U-Bahn Zügen verletzt

Nach Auskunft des Betreibers der U-Bahn der Metropolitan Transit Authority (MTA) wurden im Jahr 2016 genau 168 Menschen durch einfahrende Züge verletzt, 48 Mal endete es tödlich. Die Hauptgründe sind Selbstmorde, aber auch Verlieren des Gleichgewichts (oft Betrunkene). Dass jemand vor die Bahn gestoßen wird – wie in dieser Schlagzeile der NY Post – ist ‘nur’

Mehr lesen …

Ganz New York im Miniformat – das „Panorama“ im Queens Museum

Foto - Queens Museum

In dem neuen Film “Wonderstruck’”(2017) spielt nicht nur Julianne Moore eine Hauptrolle, sondern auch das “Panorama” – das größte architektonische Modell der Welt, in dem alle fünf Boroughs (Bezirke) der Stadt New York nachgebildet sind. In den verflochtenen Geschichten zweier Ausreißerinnen, die 50 Jahre auseinanderliegen (1927 und 1977), wird das Modell zu einer Art magischem

Mehr lesen …

Irrer Plan – Am Empire State Building sollten Zeppeline andocken

Im Jahre 1929, als das Empire State Building im Bau war, verkündete Alfred E. Smith, früher legendärer Gouverneur des Staates New York und nun Führer der Gruppe Investoren, die den Bau des Empire State Building finanzierten, dass man die Höhe des Baus von 1.050 Fuß (320 m) auf 1.250 Fuß (381 m) erhöhen wolle. Die

Mehr lesen …

I Love New York – das wohl meistkopierte Logo der Welt feiert seinen 40. Geburtstag

1977 war New York an seinem absoluten Tiefpunkt – eine Stadt, die vielerorts als “im Verfall” gesehen wurde. Berichterstattungen über die Stadt waren fast durchweg negativ: Verbrechen, Obdachlosigkeit und Drogen; Hausbesitzer, die ihre Gebäude niederbrannten, um die Versicherungssumme zu kassieren und sich dann aus dem Staub machen zu können; und der als nahend empfundene, aber dann doch nie

Mehr lesen …

Gewusst? Es gibt 5,2 Millionen Bäume in New York

Nach Angaben des United States Forest Service gibt es in New York mehr als 5 Millionen Bäume, deren Kronen etwa einem Viertel der Stadtfläche Schatten spenden. Die meisten Bäume, circa 40 Prozent, sind in Queens. Die höchste Baumdichte an den Straßen der Stadt findet man in Manhattan.

Mehr lesen …

Der Müll New Yorks: Woher kommt er, wohin geht er?

Die Amerikaner sind Weltmeister im Müll produzieren, und nirgends in den USA fällt mehr Abfall an als in New York, der größten Stadt des Landes. Wer weiß, welcher Berg an Unrat jeden Tag entsteht und was mit diesen gewaltigen Mengen passiert? Um den Privatmüll inklusive des Abfalls in den 23.000 Müllkörben auf den Straßen –

Mehr lesen …

Hygiene-GAU in New Yorker Restaurants: 63% hatten mal Ratten- oder Mausprobleme

Schwere Verstöße gegen die Hygienevorschriften sind in New York Restaurants an der Tagesordnung: Fast 2/3 von ihnen litten in den vergangenen sieben Jahren mal unter Ratten- oder Mausbefall, wie eine Auswertung von Inspektionen ergab, die das Department of Health (Gesundheitsamt) seit 2010 durchgeführt hat. In 63 Prozent der Gaststätten wurden Nagetiere oder von ihnen hinterlassene

Mehr lesen …

Das neue Harlem

Photo: Kristina Williamson

Dass sich New Yorker Stadtviertel innerhalb von 10 oder 15 Jahren radikal verändern können, wissen die Menschen hier. Dass dieses Phänomen aber in den letzten Jahren auch große Teile von Harlem erreichte, verwundert selbst viele langjährige New Yorker.   In ganz Harlem, dem bei weitem größten Stadtteil Manhattans, stellen heute die Afroamerikaner nicht mehr die

Mehr lesen …

Second Avenue Subway – ein Kilometer U-Bahn für 1,4 Milliarden Dollar

Das New Yorker U-Bahn-System wurde 1904 eröffnet. Bis 1940 wurde es erweitert, und die ehemals privat betriebenen Strecken wurden darin integriert. Seitdem ist das “Subway”-System was Strecken und U-Bahn-Stationen betrifft fast gleich geblieben. Eine echte Erweiterung gab es in den folgenden 77 Jahren nicht mehr – bis am Neujahrstag 2017 das erste Stück (Phase 1) der

Mehr lesen …
eny-image