Amerikas erste Pizza kam aus diesem Restaurant in New York

Das heutige Lomabardi's in Nolita - Foto Ken Stern

Der italienische Einwanderer Gennaro Lombardi eröffnete 1897 in 53 Spring Street, im heutigen Nolita-Viertel von Manhattan, einen italienischen Lebensmittelladen. Der Laden wurde unter den Arbeitern in der Nachbarschaft schnell beliebt, besonders die dünnkrustige Pizza, die im Kohleofen gebacken wurde, war mittags ein Renner. 1905 wandelte Lombardi seinen Laden in eine regelrechte Pizzeria um – die erste in

Weiter …

Durschschnittliche Scheidungskosten in New York sind $ 17.100

Einer Umfrage von der der Martindale-Nolo, einer Firma die sich auf Studien juristischer Themen spezialisiert, zufolge kostet die durschschnittliche Scheidung in New York, wenn keine Kinder involviert sind, $ 17.100 und dauert 9 Monate, mit Kindern sind es 18 Monate und circa $ 26.000. Das meiste Geld geht für Anwälte, Vermittler und Sachverständige drauf. Es

Weiter …

Wer sind die New Yorker? – Die Demografie der Stadt

Die Bevölkerung New Yorks demografisch zu erfassen ist nicht einfach. Es gibt keine Meldepflicht, und viele Menschen, die illegal in den USA leben, bevorzugen es möglichst unsichtbar zu bleiben. Auch herrscht ein reges Kommen und Gehen in der Stadt. Das Department of City Planning widmet sich unter anderem der schwierigen, aber interessanten Aufgabe, herauszufinden, wer

Weiter …

Was ist das älteste, durchgehend benutzte Gebäude in New York?

St. Paul’s Chapel an der Ecke Broadway und Fulton Street wurde 1764 für Anhänger der Church of England gebaut und ist das älteste, durchgehend benutzte Gebäude in New York. Die Kapelle hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Nur zwölf Jahre nach dem Bau überlebte St. Paul’s das Große Feuer von 1776, als eine mit Eimern

Weiter …

Wie viele Restaurants gibt es in New York?

Wenn man durch New York läuft, kommt es einem oft so vor, als ob in jedem zweiten Gebäude ein Restaurant ist. Das stimmt auch ein bisschen. Im Jahr 2017 waren über 23.000 Restaurants bei der Stadt angemeldet. Dazu zählt alles – vom 30-Quadratmeter-Minirestaurant, wo man sich ein Stück Pizza zum Mitnehmen holt, bis zum 5-Sterne-Restaurant

Weiter …

Was war der erste Film, der in NY gedreht wurde?

Wahrscheinlich war der erste in New York gedrehte Film Herald Square, der von der Thomas Edison Company produziert wurde. Der Assistent des legendären Erfinders Edison, William Heise, schoss den 15 Sekunden langen Film am 11. Mai 1896. Auch damals war der Herald Square – wie heute – einer der betriebsamsten Plätze New Yorks.    

Weiter …

Es stimmt: Karl Marx war Korrespondent einer New Yorker Zeitung

Zwischen 1852 und 1863 schickten Karl Marx und Friedrich Engels aus ihrem Wohnort London regelmäßig Berichte an die New York Tribune. Die Artikel, die nur unter Marx’ Namen veröffentlicht wurden, beschäftigten sich mit Themen aus der ganzen Welt. Doch standen dabei, wohl nicht überraschend, Fragen von Klasse und Ungleichheit im Vordergrund. Als 1861 der Amerikanische Bürgerkrieg ausbrach,

Weiter …

Warum heißt New York ‘The Big Apple’?

Die Bezeichnung ‘The Big Apple’ für New York wurde wohl zuerst vom Autor Edward S. Martin in seinem Buch ‘The Wayfarer’ benutzt. Sie sollte besagen, dass New York mehr als seinen gerechten Anteil am Reichtum des Landes erhielt. Populär gemacht wurde der Ausdruck von Sportreporter John J. Fitzgerald in den 1920er Jahren. Er hatte gehört,

Weiter …
eny-image