Die Immobilienwelt

Die höchste offene Aussichtsplattform der westlichen Welt kommt dieses Jahr nach New York

Die höchste offene Aussichtsplattform der westlichen Welt kommt dieses Jahr nach New York. Sie ist Teil des 395 hohen ‘30 Hudson Yards‘-Wolkenkratzers und befindet sich in 335 Meter Höhe. Das Gebäude sollte ursprünglich im März 2019 in Betrieb gehen. Die 700 Quadratmeter große Aussichtsplattform, die 20 Meter aus dem Gebäude herausragt, soll im darauffolgenden Herbst eröffnen. Nun wurde es wieder etwas vager, und es wird nur noch von 2019 für beide Projekte gesprochen.

Das 360 Tonnen schwere Stahldeck ist dem Augenschein nach aber schon so gut wie fertig (siehe Foto).

‘30 Hudson Yards‘ ist Teil des gewaltigen Hudson Yard Projekts in Manhattan, wo ein altes Bahndepot in eine Wohn- und Bürostadt umgewandelt wird. (große Teile sind bereits fertig und im Betrieb).

Der Aussichtsbereich des One World Trade Center liegt mit gut 380 Meter höher, ist aber eine reine Innenfläche und keine offene Plattform wie bei ‚30 Hudson Yards‘.

eny-image