News

Fünfte Aussichtsplattform wird 2020 in New York eröffnet

One Vanderbilt – Foto Max Toubey

Das Bürogebäude ‘One Vanderbilt‘ ist ein neuer Büroturm, der gegenüber der altehrwürdigen und wunderschönen Grand Central Station gebaut wird. Er wird nach seiner Fertigstellung 2020 mit 427 Metern das vierthöchste Gebäude der Stadt sein.

Auf 311 Metern Höhe wird ein 3-stöckiger Aussichtsbereich geschaffen, der sowohl Außen- wie Innenflächen bietet. Er wird nach dem World Trade Center (381 Meter), 30 Hudson Yards (335 Meter), dem Empire State Building (320 Meter) die vierthöchste von den dann fünf Aussichtsplattformen der Stadt sein. Die niedrigste ist das Top of the Rock mit 259 Metern.

Man sollte die Höhe aber nicht überbewerten. Von allen 5 Türmen wird man eine ausgezeichnete, uneingeschränkte Aussicht über die Stadt haben und höher ist nicht unbedingt besser. Als dann neueste Location wird ‘One Vanderbilt‘ sicher auch an Technik und Ausstattung einiges bieten.

eny-image