Was ist der “Fluch des Bambino”?

.

Babe-Ruth-Denkmal am Yankee Stadium

Der Baseballspieler Babe Ruth ist einer der legendärsten Sportikonen New Yorks. Einer seiner Spitznamen war ‘The Bambino’. Nachdem die Boston Red Sox Ruth 1919 an die Yankees verkauften, gewann das vorher sehr erfolgreiche Team (5 Meisterschaften) 86 Jahre lang keinen Titel mehr. Manche der enttäuschten Boston und glücklichen New York Fans glaubten, nicht immer ganz ernst gemeint, der Verkauf hätte Boston verflucht. Man fing an, vom ‘Curse of the Bambino’ zu sprechen – ein Fluch (auch heute noch), der jedem an Baseball Interessierten ein Begriff ist.

2004 konnten die Red Sox den Fluch endlich brechen und nach drei Generation wieder einmal Meister werden – ausgerechnet in einem hochdramtischen Sieg über die Yankees. 2009 beim Neubau des Yankee Stadiums ließ ein Bauarbeiter, der Red-Sox-Fan war, ein Shirt seines Teams unter 2 Fuß frisch aufgemischtem Zement verschwinden, um den Fluch wieder aufleben zu lassen, aber dieses Mal gegen die Yankees.

eny-image