News

Strafmaß für ‘Killer-Nanny’ verkündet

Yoselyn Ortega im Gerichtssaal – Fox News

Nachdem sie am 18. April wegen Mordes an zweier ihrer Schützlinge verurteilt wurde, wurde nun 4 Wochen später das Strafmaß für ‘Killer-Nanny’ Yoselyn Ortega verkündet: lebenslange Haft (Verurteilung und Zumessung des Strafmaßes erfolgt in den USA normalerweise separat).

Das New Yorker Kindermädchen (hier ‘Nannies’ genannt) geht für zwei Morde an den sechs- und zweijährigen Geschwistern Lucia und Leo ins Gefängnis. Die Mutter, Marina Krim, fand ihre toten Kinder, als sie mit deren Schwester nach Hause kam. Die Sechsjährige hatte mehr als 30 Stichwunden, der Zweijährige fünf. Der Fall hatte im Herbst 2012 extrem großes Aufsehen in New York erregt und Ängste bei den vielen Eltern, die Nannies anstellen, geschürt. In den Medien wurde Ortega fortwährend oft ‘Killer-Nanny’ genannt.

Die Geschworenen waren der Auffassung, dass die Angeklagte Yoselyn Ortega, 55, sich ihrer Handlungen voll bewusst gewesen sei und verurteilten sie letzten Monat. Ortega hatte die Tat nicht geleugnet, aber argumentiert, dass sie psychisch krank sei. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft war das Motiv der Frau Eifersucht auf den Lebensstil der Mutter der Opfer.

eny-image