News

Paul McCartney gibt Geheimkonzert in der Grand Central Station

Ein Geheimkonzert mit Paul McCartney? Die Ankündigung des Ex-Beatles sorgte auf Social Media und beim TV Publikum der Tonight Show für große Aufregung. Nur den Auftrittsort wollte Macca, wie ihn Fans nennen, nicht verraten. Die 300 Menschen, die durch Glück den richtigen Riecher, oder wie im Fall von Promis wie Meryl Streep, Jon Bon Jovi und Amy Schumer, durch die richtige Dosis an Vitamin B am Freitag Abend in der Grand Central Station landeten, kamen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Der 76-Jährige, der am selben Tag sein 17. Soloalbum “Egypt Station” veröffentlichte, spielte eine Stunde lang für das begeisterte Publikum. Neben einigen neuen Songs, gab es natürlich auch viele seiner alten Hits zu hören.

eny-image