Pinnwand

Seit über 100 Jahren trampeln täglich über 50.000 Leute auf dieser Uhr herum

Seit über 100 Jahren wird sie täglich mit Füßen getreten: An der Ecke Broadway und Maiden Lane, in Manhattans Financial District, befindet sich New Yorks einzige Uhr, die in einen Fußgängerweg eingesetzt ist. Der dort seit 1884 ansässige Juwelier William Barthman ersann sie 1899 als Werbeaktion, um Passanten in sein Geschäft zu locken. Bis zu 50.000 Leute laufen heute täglich darüber.

Die Uhr wurde durch die Anschläge des 11. September in Mitleidenschaft gezogen. “Der 11. September war für die Umgebung der Twin Towers wie ein Minierdbeben. Die Uhr selbst wurde wegen der Abdichtung ringsherum nicht beschädigt. Aber der Elektromotor, der sie am Laufen hält, erlitt Wasscherschäden und musste ersetzt werden. Die Uhr ist vom Keller des Juweliers zugänglich”, erzählt Giulio, einer der Juweliere und einer der Autoren des Buchs Secret New York. „Ich glaube, die Uhr wird noch lange, nachdem wir verschwunden sind, hier die Zeit anzeigen.“

Foto – Ed Nicks
eny-image