Pinnwand

In der größten gothischen Kathedrale der Welt können New Yorker jeden Oktober Ihre Tiere segnen lassen

Ein Kamel wird in einem früheren Jahr gesegnet -Foto BBC

Jedes Jahr im Oktober bringen New Yorker ihre Haustiere zu St. John’s The Divine, der größten gothischen Kathedrale der Welt, St John the Divine im Morningside Heights Viertel von Manhattan.

Der Tag ist dem Heiligen Franziskus, den Schutzpatron der Tiere und der Umwelt gewidmet. Tierschutzorganisationen bringen Vierbeiner mit, die man adoptieren kann, es gibt allerhand an Kinderaktivitäten, und natürlich reichlich Essen für Mensch und Tier.

Am Nachmittag findet dann eine Parade mit kostümierten Tieren und Menschen, die sich in ihr Lieblingstier verwandelt haben, statt. Der Höhepunkt für die meisten Tierhalter ist aber die Segnung ihrer kleinen Lieblinge durch einen Priester von St. John’s.

Wegen Renovierungsarbeiten in der Kirche fanden die Segnungen dieses Jahr im Garten der Kirche statt. Hier seht ihr Erol Inanc von NY Aktuell, wie er seine Katze Mia segnen lässt.

eny-image