News

Bürgermeister de Blasio bittet die New Yorker während der Thanksgiving- und Weihnachtsfeiertage nicht zu reisen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
29-10-2020

Bis zum größten Reisefeiertag in den USA – Thanksgiving, dem letzten Donnerstag im November – ist es nur Wochen hin.

Bürgermeister Bill de Blasio bat die New Yorker dieses Jahr zuhause zu bleiben, da die COVID-19-Zahlen in den ganzen USA weiter steigen und in den meisten Staaten höher liegen als in New York. Am Dienstag wurden laut John Hopkins University landesweit 80.000 neue Fälle gemeldet, ein Rekord.

“Bitte bleiben Sie an Thanksgiving und Weihnachten daheim. Ich weiß, es ist schwer, aber alles war schwer in den letzten Monaten. Hoffentlich bleibt 2020 das einzige Jahr, in dem ich Sie um so ein Opfer bitten muss”, so de Blasio.

Die Stadt will eine zweite Welle des Virus, wenn irgend möglich, verhindern. In den letzten 7 Tagen war die durchschnittliche COVID-Positivitätsrate in New York 2,48%. Gute Zahlen im Vergleich mit anderen Regionen, aber etwas höher als noch vor ein paar Wochen.

De Blasio sagte auch, dass die Stadt die Durchsetzung ihrer Quarantänevorschriften für Reisende aus bestimmten US-Staaten besser durchsetzen will. Er forderte zudem die Bundesregierung auf, während der Feiertage strengere Regeln für Flugpassagiere zu erlassen. Jeder sollte den Nachweis erbringen, dass er innerhalb der 72 Stunden vor ihrem Flug negativ auf COVID getestet wurde.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image