Holdouts – Kleine Gebäude, die sich weigerten zu verschwinden

Foto – Erin Schwinn Auf fast jedem Stück Land in Manhattan, auf dem sich ein großes, hohes, modernes Gebäude befindet, stand vorher einmal eine bescheidenere Immobilie. Normalerweise verhält es sich mit der Umwandlung so: Ein Bauherr erspäht ein kleineres Gebäude, das auf einem attraktiv gelegenen Stückchen Land situiert ist und sich dazu eignen würde, höher

Weiter …

200 machten schon zu – die große Krise in der New Yorker Hotelbranche

Die Covid-19-Krise richtete verheerende Schäden in der New Yorker Hotelindustrie an. In den Wochen nach dem Ausbruch der Pandmie im März schlossen fast alle Hotels. Die Hoffnung war meist den Betrieb irgendwann wieder aufzunehmen, aber es wird immer klarer, dass das bei vielen nicht der Fall sein wird. Eine neue Studie des ‘Department of City

Weiter …

Gewaltige Bürotürme fast leer – Immobilienbranche durchlebt beispiellose Krise

In Midtown Manhattan, dem Viertel mit der weltweit größten Ansammlung von Bürofläche, fühlt sich auch 7 Monate nach dem Ausbruch der Pandemie jeder Tag wie ein Sonntag an. Das, obwohl die gewaltigen Geschäftsgebäude den Betrieb seit Ende Juni unter bestimmten Auflagen wieder aufnehmen durften. Nach Erhebungen der ‘Partnership for New York City‘, einem wichtigen Wirtschaftsverband,

Weiter …
eny-image