220 Central Park South – das Gebäude, in dem ein Apartment den Rekordpreis von 238 Mio. USD erzielte, ist das Nonplusultra bei den New Yorker Luxuswohntürmen

    Auf der 57th Street, zwei Blocks unterhalb des Central Parks und drum herum entstanden in den letzten Jahren einige ultrahohe Wohntürme der absoluten Luxusklasse. Dieser Teil Manhattans ist mittlerweile als Billionaires’ Row (Milliardärsweg) bekannt. Die Projekte sind kontrovers. Kritiker finden sie oft provozierend, protzig und Bürger beschweren sich, dass die Gebäude Schatten auf

Weiter …

Trotz oder wegen Coronakrise – Noch nie zuvor wurden so viele Luxusimmobilien in New York verkauft wie 2021 – hier sind die Top 10

In den Monaten nach Ausbruch der Pandemie sagten viele Experten voraus, dass es Jahre dauern würde, bis sich der New Yorker Immobilienmarkt, besonders im Luxussegment, erholen würde. Es kam aber ganz anders. 2021 wurden mehr ultrateure Wohnungen in der Stadt verkauft als je zuvor. 2020 befanden sich alle 10 Immobilien, die die höchsten Preise erzielten

Weiter …

Beeinflusst von Architekturstilen vergangener Epochen – New Yorks grandiose Beaux Arts Gebäude

Nicht nur wunderschöne Wolkenkratzer wurden im späten 19. und 20. Jahrhundert in New York gebaut, auch eindrucksvolle Beaux Arts Gebäude wurden in dieser Zeit errichtet. Der grandiose Baustil bedient sich architektonischer Elemente zurückliegender Epochen wie der Antike oder der Renaissance. (Einer der schönsten noch erhaltenen Vertreter des Stils in Deutschland ist das Bodemuseum in Berlin.) …

Weiter …
eny-image