Sommermode 1969 – kurze Röcke und optimistische Stimmung

Hier findet ihr eine Bilderstrecke aus dem LIFE Magazin aus dem Jahr 1969. Die Illustrierte, die es schon lange nicht mehr gibt, hatte zu den goldenen Zeiten der Printmedien eine Marktstellung, wie es heute keinem Magazin mehr möglich wäre. In LIFE fand man Berichte zu allen großen Themenbereichen von Politik bis hin zur Gesundheit. Die

Weiter …

Bevor er legendärer Regisseur wurde – Stanley Kubricks Arbeit als Fotograf in New York in den 1940er Jahren

Der legendäre Regisseur Stanley Kubrick (1928-1999) begann seine Karriere in den 1940er Jahren als Fotograf für das von 1937 bis 1971 erscheinende Look, einem großformatigen Magazin (28cmx36 cm) mit Schwerpunkt auf Fotojournalismus. Kubrick wurde schnell dafür bekannt, dass er mit seinen Bildern Geschichten erzählen konnte und in der Lage war Atmosphäre zu schaffen. Hier sind

Weiter …

Meisterwerke der Straßenfotografie – Garry Winogrand’s New York Bilder aus den 1960-er Jahren

Garry Winogrand (American, 1928-1984). Untitled (New York), 1964. 35mm color slide. Collection of the Center for Creative Photography, The University of Arizona. The Estate of Garry Winogrand, courtesy Fraenkel Gallery, San Francisco

“Wenn ich fotografiere, sehe ich das Leben. Das ist, womit ich mich befasse”, sagte Fotograf Garry Winogrand einmal. Das Leben war für ihn die Energie der Straße in all ihrer unbändigen Energie, vor allem in seiner Heimatstadt New York. Winogrand’s New York Bilder, vor allem die aus den 1960-er Jahren, gelten als stilprägende Meisterwerke der

Weiter …

‘New York is’ – Bilder von Schweizer Fotograf Robert Frank (1958)

1958 beauftragte die Werbeabteilung der New York Times einen jungen Schweizer Einwanderer, Bilder für ein Büchlein für potentielle Werbekunden zu schießen. Das Ergebnis war ein dünner Band mit dem Titel „New York Is“. Die Fotos sollten suggerieren, wie aufregend und modern die ‘Hauptstadt der Welt’ sei. Welch besseres Forum könnte es für Werbetreibende geben, um

Weiter …

Snapshots – James Jowers’ Fotos aus dem New York der 1960er Jahre

In den 1960er-Jahren verließ James Jowers die US Army und studierte Fotografie an der New School for Social Research unter der renommierten Fotografin Lisette Model. Model fasste ihre Einstellung zu Ihrer Kunst einmal so zusammen: “Ich bin ein leidenschaftlicher Liebhaber des Schnappschusses, von allen Formen der Fotografie kommt er der Wahrheit am nächsten. Die Bilder

Weiter …
eny-image