Uncategorized

Die größte Kirche der USA steht in New York und ist relativ unbekannt

St. Patricks Cathedral auf der 5th Avenue im Herzen Manhattans ist zweifellos die bekannteste Kirche New Yorks. In der katholischen Kirche sitzt auch der New Yorker Kardinal. Sie ist aber bei weitem nicht die größte. Die episkopale St. John’s The Divine Cathedral an der Ecke Amsterdam Avenue und 112nd Street ist nicht nur die größte Kirche in New York, sondern in den gesamten USA. Dabei ist sie erst zu circa zwei Dritteln fertig. Baubeginn war 1892. Von Ausbruch des 2. Weltkriegs bis 1979 wurde nicht gebaut, teils aus Geldmangel, teils wegen der schwierigen Arbeiten, die eher an Europa im Mittelalter als an Amerika erinnern. Der zum Groß gotische Bau wurde vom Kölner Dom inspiriert. In einem Führer aus dem Jahr 1921 stand, dass es 700 Jahre dauern kann, bis die Kathedrale fertig gestellt ist. Seit Jahren wurde nicht mehr gebaut, verfügbare Gelder werden für Restaurierungsarbeiten ausgegeben. Die Kirche ist aber voll im Betrieb und der uneingeweihte Besucher würde kaum merken, dass das Gotteshaus noch nicht zu Ende gebaut ist.

Der große Saal ist 183 Meter lang und 38 Meter hoch.
eny-image