Ministorys

Es geschah wahrscheinlich 1973 auf der 6th Avenue – der allererste Handyanruf der Welt

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
03-03-2022

Ingenieur Martin Cooper vor ein paar Jahren mit der Erfindung, an der er maßgeblich mitwirkte

Wo und wann wurde der erste Handyanruf getätigt? Wahrscheinlich am 3. April 1973 auf der Sixth Avenue in Manhattan. Erfinder Martin Cooper, der für den Elektronikriesen Motorola arbeitete, rief seinen Rivalen Joel Engel vom Konkurrenten Bell Labs an, um ihm von seinem Erfolg zu unterrichten. Oder besser gesagt, um damit anzugeben.

Motorola Viyepräsident John Mitchell präsentiert stolz das neueste Produkt seiner Firma

Im amerikanischen TV-Magazin „60 Minutes“ erzählt ein lachender Cooper: „Ich hatte eine große Gruppe Menschen um mich herum, als ich das Gerät zum ersten Mal auf der Straße testete und die Nummer eingab. Als Joel abnahm, rief ich ins Telefon: ‚Joel, hier ist Marty. Ich rufe dich von einem mobilen Telefon an. Einem richtigen, in der Hand tragbaren Mobiltelefon!’ Erst war Stille am anderen Ende, dann erwiderte Joel etwas Nettes und Höfliches, aber man merkte, dass er geschockt war.”Straße mit dem Handy zu überqueren, stellte sich als gefährlich für den Erfinder heraus. „Ich war total auf das Telefonat konzentriert. Wenn mich ein Reporter nicht am Arm gezogen hätte, wäre ich wahrscheinlich von einem vorbeirasenden Taxi überfahren worden.“

Das DynaTAC getaufte Handy wog ein Kilogramm. Cooper und seine Kollegen meldeten sechs Monate später ein Patent für das „Funktelefonsystem“ an. In den Verkauf kam es erst 1983, zum Preis von 4.000 Dollar, einem Viertel des durchschnittlichen amerikanischen Jahresgehalts zu jener Zeit.

Das letzte öffentliche Münztelefon New Yorks wandert von einer Straßenecke am Times Square ins Stadtmuseum

Einstige Ikonen des Großstadtlebens – fotografischer Rückblick auf New Yorker Telefonzellen

Vorbereitung auf Rolle in Kultfilm – Robert De Niro’s 1976 Taxischein

Stadt im Verfall – meine 11 New York Lieblingsfilme aus den kaputten 1970er Jahren – mit originalen Kinotrailern und Filmpostern

Pelé, Beckenbauer und die Cosmos – als New York im Bann des Fußballs stand

Das Nachleuchten des Urknalls – Wie zwei Wissenschaftler 1964 in New Jersey versehentlich eine epochale Entdeckung machten

Der Blackout von 1977 – wie ein Stromausfall an einem heißen Julitag Stadtgeschichte schrieb

Blackouts – die drei großen Stromausfälle in der Geschichte New Yorks

Manhattan Project – die wichtige, geheime Rolle die New York bei der Entwicklung der Atombombe einnahm

Die Klimaanlage – eine New Yorker Erfindung

Wie der Kopierer von New York aus seinen Siegeszug um die Welt begann

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image