Deutsche Einwanderer ließen sie 1893 bauen – in der South Bronx steht eine Statue von Heinrich Heine

Es gab einmal eine Zeit im späten 19. Jahrhundert, wo ein Viertel bis ein Drittel der Bewohner New Yorks deutschstämmig waren. Wie alle Volksgruppen in New York, wollten auch die Deutschen ihre alten Helden in der neuen Welt unsterblich machen. Im Central Park stehen Beethoven und Schiller – das wusste ich bis vor Kurzem auch … Continue reading Deutsche Einwanderer ließen sie 1893 bauen – in der South Bronx steht eine Statue von Heinrich Heine