News

Kostenlose Hotelzimmer für Beamte in New York, die vom Shutdown betroffen sind

Bundesbeamte, die vom Government Shutdown betroffen sind, können unter bestimmten Umständen kostenlos in New Yorker Hotels übernachten, so der Verband der New Yorker Hotels. Die Hotelpreise in New York gehören zu den höchsten in den USA.

Die ‚Hotel Association von New York City‘ teilte am Freitag mit, dass die 280 Mitgliedshotels ihr Möglichstes tun werden, um diejenigen Staatsbediensteten, die etwa wegen eines “familiären oder Gesundheitsproblems” in die Stadt reisen müssen, zu helfen. Die an dem Angebot Interessierten werden gebeten, ihre Lage per E-Mail darzulegen.

In den amerikanischen Medien häufen sich Geschichten über US-Staatsangestellte, die wegen der seit vier Wochen andauernden Haushaltssperre ihre Rechnungen oder Kredite nicht mehr bezahlen können. Einige sollen demnach sogar erwägen, ihre Häuser zu verkaufen. Der längste Haushaltsstreit in der Geschichte der USA ging am Samstag in die fünfte Woche. Die Haushaltssperre betrifft 800.000 Bundesbedienstete. US-Präsident Donald Trump will mit der Maßnahme erzwingen, dass ihm der Kongress 5,7 Milliarden Dollar für den Bau einer Grenzmauer zu Mexiko bewilligt. Trump zeigt sich kompromissbereit: Sollte die Mauer erst aus Beton sein, würde er nun auch eine Stahlmauer akzeptieren.

eny-image