News

Mann mit 20 Kilo Opioid Fentanyl in New Jersey erwischt

Die Polizei in New Jersey erwischte am Wochenende den 49-jährigen Luis Aponte mit mehr als 20 Kilogramm des Opiods Fentanyl. Aponte soll am Freitag einen mit Fentanyl und Heroin beladenen Lastwagen zu einem Rastplatz in Bloomsbury, New Jersey, gefahren haben, so die Bundesbehörde ‘Drug Enforcement Administration‘ (DEA) in einer Pressemitteilung. Am Samstag traf er seinen Komplizen, den 29-jährigen Denny Diaz, und gab ihm etwa 7 Kilogramm Fentanyl. Agenten der New Yorker Task Force der DEA nahmen die beiden Männer fest, nachdem sie den Drogendeal abgeschlossen hatten. Dann durchsuchten sie Apontes Truck und fanden 13 zusätzliche Kilogramm Fentanyl und fünf Kilogramm Heroin. „In den USA sterben täglich fast 200 Menschen an einer Überdosis. Durch Erfolge wie diesen retten wir Menschenleben“, so DEA-Spezialagent Ray Donovan.

eny-image