News

Vor Gericht: Stiefvater vergewaltigt minderjährige Schwestern, die 8 seiner Kinder auf die Welt bringen

Ein Mann, der beschuldigt wird, seine beiden minderjährigen Stieftöchter über mehrere Jahre hinweg vergewaltigt zu haben, steht im ‚Criminal Court‘ in Queens vor Gericht. Wie die New York Daily News berichtet, wird dem Mann vorgeworfen, zwischen 2005 und 2008 die damals unter 15 Jahre alten Stieftöchter missbraucht zu haben. Laut Anklage brachten die Mädchen dann acht Kinder zur Welt. Einer der Schwestern soll der Mann auch Drogen gegeben haben.

Der sexuelle Missbrauch soll schon kurz nachdem die Mutter der beiden den Angeklagten 2005 geheiratet hatte begonnen haben. Bei polizeilichen Vernehmungen sagte die Frau, dass sie von den Taten nie etwas bemerkt hätte.

Ans Licht kamen die Verbrechen, nachdem sich die ältere der beiden Schwestern Mitarbeitern ihrer Schule anvertraut hatte, die daraufhin die Polizei alarmierten.

eny-image