News

Verlobungsring von Barbara Sinatra wird bei Sotheby’s in New York versteigert

Kaum ein Entertainer ist mehr mit New York verbunden, als Frank Sinatra (1915-1998), dessen Version von ‘New York, New York’ zu einer Hymne der Stadt wurde. Mit einem Diamant-Ring in einem Glas Champagner machte er seiner damaligen Freundin Barbara Ann Blakely einst einen Heiratsantrag – jetzt wird dieses Schmuckstück in New York versteigert. Nach Schätzung des Auktionshauses Sotheby‘s könnte der Ring bei der Auktion am 4. Dezember bis zu 1,5 Millionen Dollar (etwa 1,3 Millionen Euro) einbringen.

Die beiden heirateten 1976. Frank war zu der Zeit 61, Barbara 49. Es war Barbaras dritte, und Franks vierte Ehe, die aber für beide bis zum Lebensende halten sollte.

Auch weitere Schmuckstücke aus dem Besitz von Mrs. Sinatra werden angeboten, darunter Armbänder, Broschen und Ohrringe. Teuerstes Stück der Auktion dürfte ein Ring mit einem außergewöhnlich reinen und klaren tropfenförmigen blauen Diamanten werden. Nach Schätzung von Sotheby’s könnte er bis zu 30 Millionen Dollar einbringen.

Barbara Sinatra starb 2017 im Alter von 90 Jahren.

eny-image