News

Trump Anhänger halten große ‘Law and Order’ Bootsparade ab

Am Samstag fand im New Yorker Nachbarstaat New Jersey die “Law Enforcement Officers and Military Veterans Supporters of Trump” Bootsparade statt.


Der Hauptfokus, so der Organisator Chris Molla, bestehe darin, das Bewusstsein für die auf Polizisten ausgeübte Brutalität zu schärfen und Militärveteranen zu ehren: “Unser Präsident unterstützt Polizei und Militär, also geht es Hand in Hand, dass wir ihn unterstützen.”, so Molla.

Foto Chris Molla

In den ganzem USA fanden über das Wochenende ähnliche Veranstaltungen statt, um Trump zu helfen, wiedergewählt zu werden. Das, nachdem der Präsident im Magazin The Atlantic beschuldigt wurde, verwundete und gefallene Militärangehörige wiederholt als “Losers” und “Suckers” (in etwa Trottel) bezeichnet zu haben.

Foto Chris Molla

Statt der von Organisator Molla erhofften Tausenden Booten lag die Zahl bei einigen Hundert. Trump ist ein großer Fan der Events: “Ich wünschte mir nur, ich hätte die Zeit – ich würde auf eines dieser Boote steigen und eine Flagge wehen.”

Wie New York und der ganze Nordosten der USA gehört auch New Jersey nicht zu ‚Trumpland‘. Hillary Clinton gewann den Staat 2016 mit mehr als 13% Vorsprung.

New York Aktuell Newsletter
eny-image