Typhus Mary – Die Geschichte einer uneinsichtigen, tödlichen Köchin

Zwischen 1897 und 1907 hatte die irischstämmige Köchin Mary Mallon mindestens zehn Anstellungen in New York. Irgendwann fiel auf, dass in den Häusern, in denen sie arbeitete, Menschen ungewöhnlich oft an Typhus erkranken. Das Gesundheitsamt ließ 1907 ihren Stuhl testen und es wurden große Mengen an Typhusbakterien gefunden. Bei der Vernehmung gab Mallon zu, dass … Continue reading Typhus Mary – Die Geschichte einer uneinsichtigen, tödlichen Köchin