Marilyn Monroe in New York

Marilyn Monroe hat einige Zeit ihres Lebens in New York verbracht, und die Stadt ins Herz geschlossen. Mitte der 50er Jahre zog die Schauspielerin für einige Zeit ganz nach New York, um den Hollywood Betrieb zu entkommen und hier mit ihrem 3. Ehemann, dem Dramaturg, Arthur Miller zu leben. Obwohl sie schon ein Star war,

Mehr lesen …

New York in den 50er Jahren

Die 50er Jahre waren ein aufregendes Jahrzehnt in New York. Der Wirtschaftsboom der Nachkriegszeit war in vollem Gange und New York hatte London nun den Rang des unumstrittenen Finanz- und Kulturzentrums der Welt abgelaufen. Die Mittelklasse wuchs schnell, und immer mehr Leute konnten sich die Annehmlichkeiten des modernen Lebens leisten. Rock’n’Roll und TV taten das

Mehr lesen …
eny-image