Pinnwand

‚Chinatown Fair‘ – der letzte Spielsalon mit Videospielen in New York

Foto Margot Wood via Flickr

Kinder und Junggebliebene kommen seit den 1940er Jahren zum Automatenspielen in die Mott Street im Herzen von Chinatown. Seit dem Siegeszug von Spielen wie Pac Man und Space Invaders ist Chinatwon Fair ein Videospielsalon, oder eine ‘Video Arcade‘, wie man in den USA sagt – die letzte seiner Art in Manhattan. Während sich die Spiele geändert haben und auf Konsolen oder Handy gespielt werden, hat es die Arcade irgendwie geschafft, zu überleben. “Ich glaube ein Grund, warum es uns noch gibt, ist, dass wir die richtige Mischung aus alten und neuen Spielen haben”, sagt Steven Yee, der Besitzer. Kunden sind natürlich Kinder und Jugendliche, aber auch erwachsene Nostalgiker, die Spiele ihrer eigenen Kindheit an einem echten Automaten wie damals spielen wollen.

eny-image