Ministorys

Rätsel gelöst: Darum fliegt die Lufthansa diesen Sommer direkt von Malta nach New York

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
18-06-2021

Im Flugplan der Lufthansa findet man diesen Sommer eine überraschende Transatlantikroute. Direktflüge von Malta nach Newark, einem der zwei internationalen Flughäfen im Raum New York. Sie werden vom am 30. Juni bis 15. Oktober betrieben.

Die Lufthansa wird einen Airbus A350-900 mit 293 Sitzplätzen einsetzen, darunter 48 Businessclass-Sitze, 21 Premium-Economy-Sitze und 224 Economy-Sitze. Auf der Seite der Kranich Airline sind die Flüge so gelistet:

LH489 Newark nach Malta Abfahrt 8:45 PM Ankunft 11:25 AM (+1 Tag)

LH488 Malta nach Newark Abfahrt 3:15 PM Ankunft 7:00 PM

Business Class im A350-900

Während die Zeiten der bis zu drei Mal wöchentlich stattfindenden Flüge festgelegt sind, gibt es kein erkennbares Muster bei Daten und Frequenz. Die Verfügbarkeit “zeroed out”, das heißt die Öffentlichkeit kann diese Strecken nicht buchen.

Mittlerweile ist klar, was hinter den mysteriösen Flügen steckt.

Es ist ein Charterservice für Passagiere, die an Kreuzfahrten von ‘Viking Cruises‘ teilnehmen. Wenn man den Flugplan mit den Daten für die Schiffsreisen vergleicht, decken sie sich.

Viking Sea und Viking Venus, vor Maltas Hauptstadt, Valletta.

Die Viking Sea und Viking Venus werden diesen Sommer in Malta stationiert sein. Die Schiffe haben eine Kapazität von 930 Passagieren, die größte Gruppe sind Amerikaner. Ein Drittel der Teilnehmer kann mit den Lufthansa Flügen über das große US-Drehkreuz New York an- und abreisen.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image