Pinnwand

Weshalb gibt es die riesigen Wassertanks auf den Dächern New Yorks?

 

Wasser kann in New York ohne technische Hilfsmittel, rein mit Hilfe der Schwerkraft, in den sechsten Stock eines Gebäudes gelangen. Um Etagen ab der siebten zu erreichen, muss es in große Tanks gepumpt werden, die auf den Dächern der Gebäude stehen. Von dort gelangt es dann wieder mittels der Schwerkraft in die Wohnungen. In allen bis 1965 gebauten Gebäuden waren diese Tanks Vorschrift. Heute stehen um die 15.000 ‘Watertanks‘ in New York, die über die Jahrzehnte zu Wahrzeichen der Stadt wurden. Jährlich werden 200 bis 300 neue gebaut.

Über die Ikonen hier unten, kommt Ihr direkt auf die Facebook, Twitter Links zu diesem Artikel (Instagram ist noch nicht aktiv). Wir würden uns wahnsinnig über Kommentare, und Likes freuen und wenn Ihr die Story mit Euren Freunden teilt, wenn sie Euch gefallen hat, denn nur mit wachsenden Publikum wird es uns möglich sein NY Aktuell aufrecht zu erhalten.

eny-image