Foto Flashback

Robert Herman fängt das New York der 1970er und 1980er Jahre ein

Der Fotograf Robert Herman ging in den 1970er und 1980er Jahren fast täglich auf die Straßen New Yorks und fing das echte Leben und die Straßenkultur in Wohngegenden abseits der Geschäfts- und Touristenviertel ein. Es war eine Ära, in der die Stadt durch eine Krise ging, besonders wegen der hohen Kriminalität, aber auch eine der interessantesten Zeiten in der Geschichte New Yorks. 2015 veröffentlichte Herman den Bildband ‘The New Yorkers‘ mit vielen Fotos aus den 1970er und 1980er Jahren.

Hier seine Website und sein Bildband ‘The New Yorkers’ auf Amazon.

New York Aktuell Newsletter
eny-image