Ministorys

American Copper Building – Zwischen diesen zwei Wolkenkratzern kann man schwimmen

Foto SHoP Architecture

Das 2017 fertiggestellte American Copper Building in Manhattans Kips Bay-Viertel, einen Kilometer östlich des Empire State Building, enthält 761 Wohnungen, die sich auf den 41-stöckigen Südturm und den Nordturm mit 48 Etagen verteilen.

Seinen Namen verdankt es einem ungewöhnlichen Baustoff, der verwendet wurde. Die Nord- und Südseite beider Gebäude sind mit Kupfer verkleidet.

Die Skybridge des American Copper Building – Foto Max Touhey

Was das American Copper Building aber einzigartig in New York macht, ist die dreistöckige Sky Bridge, die die beiden Türme verbindet. Sie enthält unter anderem ein Fitnesscenter mit Kletterwand, dass sich über zwei Ebenen verteilt, private Lounge und Bar, einen Vorführraum für Filme und ein Spielzimmer.

Foto SHoP Architecture

Am aufsehenerregendsten ist aber sicher der 25 Meter lange Swimmingpool entlang der Sky Bridge, der es den Bewohnern ermöglicht, zwischen zwei Wolkenkratzern zu schwimmen – einmalig in New York!

Foto SHoP Architecture

Überhaupt sind solche Verbindungsbrücken sehr rar. Die Sky Bridge des American Copper Building ist die erste, die seit Jahrzehnten gebaut wurde.

Wie viel der Spaß in den Luxustürmen zu wohnen kostet, erfahren Sie hier.

New York Aktuell Newsletter

eny-image