Ministorys

Manhattans einziger Leuchtturm ist klein, rot und gab einem berühmten Kinderbuch seinen Namen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
23-02-2022

Es gibt ein bekanntes Kinderbuch in den USA aus dem Jahr 1942: ‘The Little Red Lighthouse and the Great Gray Bridge‘ von den Autoren Hildegarde Hoyt Swift und Lynd Ward.

Den ‘kleinen roten Leuchtturm‘ gibt es auch heute noch, und er steht immer noch unter der ‘Great Gray Bridge’. Gemeint ist die gewaltige 1931 fertiggestellte George Washington Bridge, die den Hudson River überspannt und Manhattan mit New Jersey verbindet.

Der zwölf Meter hohe Leuchtturm ist der einzige, den es noch in Manhattan gibt. Gefunden werden kann er auf Manhattans Westside im Fort Washington Park, Höhe 181st Street.

Der offizielle Name des Turms ist ‘Jeffrey’s Hook Lighthouse’, benannt nach der Stelle im Park, an der er steht.

Die an einem Felsenhang in der Bronx gelegene ‘Villa Charlotte Brontë’ ist eines der ungewöhnlichsten Wohngebäude New Yorks
George Washington Bridge – Hintergründe zu New Yorks vielleicht schönster Brücke, über die jedes Jahr 100 Mio. Autos fahren
Die Jefferson Market Library – eines der außergewöhnlichsten Gebäude New Yorks
Belvedere Castle – Hintergründe zu einem der bekanntesten Bauwerke im Central Park
Das war das ‘einsamste Stadthaus in Manhattan’
Nur 2.9 m breit – das schmalste Haus New Yorks ist jetzt für 5 Mio. USD auf dem Markt

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image