News

4. Juli – So feierten die New Yorker den amerikanischen Unabhängigkeitstag


Das große Macy’s 4th of July Feuerwerk

Der 4. Juli ist der Nationalfeiertag in den Vereinigten Staaten, denn an diesem Datum im Jahr 1776 erklärten die 13 nordamerikanischen Kolonien ihre Unabhängigkeit von England und die Vereinigten Staaten wurden gegründet. Einer der Gründungsväter der neuen Nation, John Adams, hatte im Jahre 1776 einen Brief an seine Frau geschickt, in dem er vorhergesagt hatte, dass der 4. Juli bis in alle Ewigkeit im ganzen Lande gefeiert werden würde. Bis jetzt hat er Recht.


Nathan’s Hot Dog Eating Contest – eine 4th of July Tradition in New York

Für die New Yorker bezeichnen zwei Events wie keine anderen,den Feiertag. Das Macy’s Feuerwerk, die größte pyrotechnische Show in den USA, und das Hot Dog Wettessen bei ‘Nathan’s‘ auf Coney Island. 2019 hat, wie 11 Mal zuvor, Joey ‘Jaws’ Chestnut gewonnen, der in 10 Minuten 71 Hot Dogs schaffte (letztes Jahr stellte er mit 74 einen Rekord auf.) Bei den Frauen gewann Miki Sudo mit 31 Stück.  Das Wetter zum diesjährigen ‘Fourth of July‘ war mit viel Sonne und Temperaturen um die 30 Grad perfekt für einen Strandbesuch und hunderttausende Menschen tummelten Sich an den Atlantikstränden.

Die Jersey Shore südlich von New York bietet kilometerlange Strände – Foto Sandra Nellhouse
eny-image