Ganz und gar keine Betonwüste – Das ist New Yorks gewaltige Fülle an Parks

Laut Informationen der Stadt New York bestehen 14 % der Stadtfläche aus Parks Die größte Anlage ist der Pelham Bay Park in der Bronx – mit über 1.100 Hektar (mehr als dreimal die Fläche des Central Parks. Neben traditionellen Parks sind 22 km an Stränden, darunter der weltbekannte Coney Island Beach in Brooklyn, über 800 Sportfelder, mehr als 1.800 Basketballplätze, fast 1.000 Spielplätze, 550 Tennisplätze, 65 öffentliche Schwimmbäder, 51 Sportheime, 15 Naturzentren, 14 Golfplätze Teil des New Yorker Parksystems.

Weiter …

Skyscraper Bridges – in den 1920er-Jahren gab es die Idee Wolkenkratzer in Brücken einzubauen

Der renommierte Architekt Raymond Hood kam auf eine Idee platzsparend zu bauen in dem Brücken mit Wolkenkratzern kombinieren werden. Diese ‘Skyscraper Bridges‘ sollten allen zu der Zeit bekannten Komfort bieten, beispielsweise Shops und Theater. Hoods Pläne sahen auch vor, dass sich Aufzüge direkt zum jeweiligen Fluss öffnen würden, unter anderem damit Wassersport betrieben werden konnte.

Weiter …

GIF zeigt in 23 Sekunden die Ausdehnung des U-Bahn Systems auf 470 Stationen

Dieses GIF zeigt die Entwicklung des U-Bahn Systems in den letzten 118 Jahren. Überraschenderweise fängt der Bau in Brooklyn, und nicht in Manhattan an. Die ersten Strecken wurden nämlich 1896 von der Brooklyn Rapid Transit Company (später BMT) fertiggestellt. Sie folgten bestehenden Oberflächenbahnen und Straßenbahnlinien. 1904, das Jahr, in dem die IRT Strecke (Inter Rapid Transit, rote Linie im GIF) in Manhattan in Betrieb genommen wurde, gilt als offizielles Eröffnungsjahr der Subway.

Weiter …
eny-image