Manhattan, Brooklyn, Queens, The Bronx und Staten Island – So bekamen die fünf New Yorker Boroughs ihre Namen

Ganz verschiedene Gruppen waren Teil der Geschichte des heutigen New Yorks: Indianer, holländische Handelstreibende, englische Entdecker oder schwedische Kapitäne. So verschiedenartig, wie die Menschen, die New York formten, sind auch die Entstehungsgeschichten der Namen für die fünf Boroughs (die Bezirke, aus denen sich New York zusammensetzt). Hier ein Überblick: Bronx Das Gebiet, das heute als

Weiter …

Auf der Decke des Grand Central Terminals gibt es einen kleinen, braunen Fleck mit ganz besonderer Bedeutung

An der Decke der 40m hohen gewölbeförmigen Haupthalle ist ein Teil des Himmelszelt mit 2599 Sternen abgebildet. 60 sind illuminiert. Das Firmament würde den tatsächlichen astronomischen Gegebenheiten sehr genau entsprechen, wäre es nicht spiegelverkehrt. Man weiß nicht mit Sicherheit, wie es dazu kam. Foto - Metropolitan Transit Authority

Nach Jahrzehnten der Vernachlässigung und des Niedergangs begannen 1996 mehrjährige Arbeiten um den Grand Central Terminal, New Yorks schönsten Bahnhof, komplett zu restaurieren. Auch die riesige gewölbeartige Decke des Bahnhofs wurde äußerst sorgfältig gereinigt – bis auf ein kleines Stück. Eine der aufwändigsten und arbeitsintensivsten Aufgaben war die Reinigung der Decke. Hier hatte sich über

Weiter …

Die Weihnachtsdeko im deutschen Restaurant Rolf’s gehört zur irrsten in ganz New York

Rolf's Rolfs

Die Weihnachtsdeko im deutschen Restaurant Rolf’s im Gramercy Park Viertel von Manhattan gehört zu den durchgedrehtesten Festtagstraditionen in ganz New York. Nachdem die opulente Beschmückung letztes Jahr ausfiel, ging es 2021 wieder mit voller Kraft voraus. Das nicht besonders große Lokal wartet unter anderem mit 15.000 Weihnachtsornamenten, 10.000 Lichtern, 800 Puppen und Tausenden von Eiszapfen

Weiter …

In diesem Shop in Little Italy ist es das ganze Jahr über Weihnachten

In ‘Christmas in New York’, einem großen Shop in Manhattans Little Italy (142 Mulberry Street) ist es das ganze Jahr über Weihnachten, wie man sehr schön an dem Video sieht, das mitten im Hochsommer gedreht wurde. Eine Spezialität des toll mit Nachbildungen vieler Wahrzeichen dekorierten Ladens sind Weihnachtsartikel mit New York Motiven.

Weiter …

Bis zu $6.500 – Was Weihnachtsbäume in New York kosten

Christmas Trees

Jährlich ab Black Friday (dieses Jahr der 26.11.) kommt es einem vor, als ob es in Manhattan an jeder zweiten Ecke einen Weihnachtsbaumstand gibt. Die Preise beim beliebtes Baum, der Fraser Tanne, erhöhten sich in den letzten Jahren ständig, denn es gibt einen Engpass. Seit der Finanzkrise von 2008 pflanzten die Bauern in North Carolina’s

Weiter …

Die zauberhafte Holiday Train Show in der Bronx läuft noch bis 23. Januar

In der ‘Holiday Train Show’ des New York Botanical Garden in der Bronx, die jährlich von Ende November bis Ende Januar stattfindet, fahren Miniaturzüge durch ein New York, das vollkommen aus Blättern, Ästen und anderen Bestandteilen der Pflanzenwelt errichtet wurde. Das Event gibt es bereits seit fast 30 Jahren und es wurde in dieser Zeit

Weiter …

Warum Juden in NewYork an Weihnachten in chinesische Restaurants strömen

Seit Jahrzehnten strömen New Yorker Juden an Weihnachten in chinesische Restaurants. Warum? Es waren die einzigen, die dann auf hatten! Was anfangs im Mangel an anderen Möglichkeiten begründet war, hat sich inwischen zu einer liebgewordenen Tradition entwickelt. Oft wird der Restaurantbesuch mit einer Broadway Show oder einem Film gepaart. Jesse Cohen, Rechtsanwalt und Komiker, sagt

Weiter …
eny-image