Mermaid Parade – am Samstag übernehmen Meerjungfrauen wieder den Strand von Coney Island Beach mit einer riesigen Sommerparty

Foto – Norman Blake

Am Samstag findet die jährliche ‘Mermaid Parade‘ in Coney Island statt. Hunderttausende von Menschen verwandeln den Strand in Brooklyn in einen Ozean von Meerjungfrauen (Mermaids), Seemonstern und anderen oft halbnackten Kreaturen aus der maritimen Mythologie.

Der seit 1983 stattfindende Umzug ist eine der größten Partys in New York. In den Vorjahren nahmen bis zu 800.000 Menschen teil. Coney Island mit seinen ozeanischen Straßennamen wie “Neptune” oder “Mermaid” ist die ideale Location.

Foto – Norman Blake

Ähnlich wie etwa beim Karneval in Köln gibt es auch bei der Mermaid Parade ein Königspaar. Dieses Jahr sind es Joe Coleman, Künstler des Makabren und seine Frau Fotografin Whitney Ward. Die Parade beginnt um 13 Uhr an der Ecke West 21st St and Surf Avenue.

Joe Coleman und Whitney Ward – Foto Stay Thirsty Media

https://newyorkaktuell.nyc/rooftopbars/ https://newyorkaktuell.nyc/freiluftkino/

https://newyorkaktuell.nyc/summer-in-the-city-das-machen-die-new-yorker-in-der-heisen-jahreszeit https://newyorkaktuell.nyc/der-new-yorker-modesommer-1969