News

Größter Energieversorger warnt New Yorker, dass die Heizkosten in diesem Winter um 20% bis 30% steigen werden

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
16-09-2022

Con Edison, New Yorks mit Abstand größter Energieversorger, warnt Verbraucher, dass die Heizkosten in diesem Winter um 20% bis 30% steigen werden.

In einer Pressemitteilung von ConEd, wie das Unternehmen weitläufig genannt wird, steht, dass “nach aktuellen Prognosen ein Haushalt, der in diesem Winter 300 Kilowattstunden pro Monat verbraucht, etwa 116 USD zahlen wird. Das ist ein Anstieg von 22% gegenüber den 95 USD des letzten Winters.”

Gründe seine die hohen Marktpreise für Strom und Erdgas. Der Krieg in der Ukraine sei ein wichtiger Faktor.

“Die Energiekosten sind in die Höhe geschossen, so Jamie McShane von ConEd. “Wie alle anderen Versorger, kaufen wir für Tagespreise auf dem Energiemarkt ein und berechnen den Kunden im Grunde das, was wir selbst zahlen, ohne Gewinn. Leider sind die Preise stark gestiegen und wir wollen sicherstellen, dass die Leute Bescheid wissen.”

Großraum New York verzeichnet den größten Sprung bei Energiepreisen seit 42 Jahren. Starke Inflation auch in anderen Bereichen

Neue Studie – New York hat die zweithöchsten Lebenshaltungskosten der Welt

Inflation im Raum New York bei 5.1%. Treibstoffkosten einer der Hauptgründe. Aktuelle Benzinpreise im Artikel gelistet.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image