News

Massiver Produktrückruf verursacht Engpässe bei Säuglingsnahrung – New Yorker Gouverneurin will helfen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
10-05-2022

Kathz Hochul – Foto – Office of the Governor

In den USA gibt es derzeit einen Mangel an Säuglingsnahrung, der durch einen massiven Rückruf von Produkten des Marktführers Abbott Nutrition verursacht wurde.

Am Donnerstag kündigte Gouverneurin Kathy Hochul Maßnahmen des Staates New York an, um die Situation zu lindern.

“In enger Abstimmung mit unseren Partnern beim Bund werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um New Yorker Familien zu helfen”, so Hochul. “Wir, wollen, dass jedes Neugeborene und Kind Zugang zu der Ernährung hat, die es braucht, um gesund zu bleiben.”

Laut Hochul stehen Verantwortliche des Staat New York in engem Kontakt mit den Herstellern von Säuglingsnahrung, um sich immer auf dem neuesten Stand der örtlichen Verfügbarkeit zu befinden. Eltern sollten sich diese Informationen zunutze machen.

Zugleich warnt die New York State Division of Consumer Protection, die Verbraucherschutzbehörde des Staats, vor Online-Betrügereien und Anbietern, die versuchen könnten, die Situation auszunutzen.

Viele Geschäfte in New York begrenzen derzeit die Menge an Säuglingsnahrung, die bei einem Besuch gekauft werden kann.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image