Ministorys

Hier in Manhattan ist die Sesamstraße

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
11-12-2020

1969 – das Jahr, in dem alles anfing. Jim Henson, Schöpfer der Show, ist unten links zu sehen.

Sesame Street, eines der erfolgreichsten Kinderprogramme der Welt, wurde am 10. November 1969 zum ersten Mal ausgestrahlt. Sesame Street versteht sich als Sendung mit Lehrauftrag. Eine wichtige Thematik ist das multikulturelle Zusammenleben und auch Lebewesen, die ganz anders sind wie das Krümelmonster oder Elmo, sind Teil der Show.

Wo in Manhattan befindet sich die Sesamstraße?

Sesame Street
Bürgermeister Bill de Blasio weiht am 10. November 2019 die Sesame Street ein

Seit 10. November 2019 wissen wir es. An dem Tag, dem 50. Jubiläum der Sendung, erhielt ein Stück der West 63rd Street, das an den Broadway grenzt, während einer offiziellen Feier mit Bürgermeister Bill de Blasio, den Beinamen Sesame Street. Es wurde ausgewählt, weil sich hier seit Jahrzehnten die Werkstätte befindet, in der viele der Charaktere kreiert werden.

Versionen der Sendung werden in 70 Sprachen produziert. Deutschland war 1973 das erste Land mit eigener Fassung der Sesamstraße.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image