COVID-19

Zahlen weiter besser – Gouverneur will das Leben in 4 Phasen wieder hochfahren

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
06-05-2020

Das wöchentliche Corona-Update vom 7. Mai

Dame in Maske am Times Square – Foto Shutterstock

Zahlen verbessern sich weiter

Die von der Stadt New York bekanntgegebenen Tageszahlen verbessern sich weiter stetig. Hier ein 2-Wochen-Vergleich:

Bekanntgewordene Fälle am 19. April: 2284; am 3. Mai 557.

Krankenhauseinlieferungen am 19. April: 476; am 3. Mai: 118.

Todesfälle am 19. April: 345; am 1. Mai: 65.

(Quelle: Stadt New York)

Gouverneur Cuomo will das Leben in New York wieder hochfahren mit 4-Phasen Plan

Gouverneur Andrew Cuomo – Foto – Office of the Gouverneur

Der New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo stellte am Montag (4. Mai) einen neuen Plan vor, wie das Leben in New York in vier Phasen wieder hochgefahren werden könnte. Eine Phase soll die nächste ablösen, solange bestimmte Vorgaben erfüllt werden. (Details dazu unten im Artikel)

Vieles ist, wohl bewusst, noch recht vage gehalten und man kann das Papier sicher auch als Arbeitsgrundlage oder erstes Ausgeben einer Marschrichtung sehen.

Der Staat New York ist ungefähr so groß wie England und man findet hier die allerverschiedensten Gebiete – von New York City, mit großen Coronaproblemen bis hin zu ländlichen Gebieten, wie das fast 600 km entfernte Mohawk Valley an der kanadischen Grenze, mit sehr wenigen Fällen. Der Staat wurde für den Plan in 10 Regionen aufgeteilt, die sie in der Grafik unten sehen.

Die Grafik zeigt welche Regionen derzeit welche Kriterein erfüllen, mehr Info zu den Kriterien am Ende des Artikels. Es wird nicht erwartet, dass alle Regionen immer zur gleichen Zeit von einer Phase in die Nächste übergehen können..  

Vergrößern

Der Start des Plans wird für den 15. Mai angepeilt und es wird gehofft, dass man alle 2 Wochen in eine neue Phase übergehen kann.

Phase 1

Elektromarkt Best Buy – Foto Allison Kenn

Der Bau und das verarbeitende Gewerbe beginnt wieder. Auch “Select Retail” (bestimmte Einzelhändler) sollen wieder eröffnen und überall soll ‘Curbside Pickup‘, das Abholen von Waren am Parkplatz oder Bürgersteig vor einem Geschäft, beispielsweise einen TV beim Elektromarkt.

Phase 2

Foto – Allison Kenn

In Phase zwei soll es die größte Anzahl von Wiedereröffnungen geben. Sie soll unter anderem alle Formen von Einzelhandel, Banken und ‘Professional Services‘ (Berufe wie Anwälte, Steuerberater oder Architekten) umfassen.

Phase 3

Roberta’s Pizzeria in Brooklyn

In Phase drei geht es vor allem um Gastronomie und Hotels. Gäste können dann wahrscheinlich wieder in den Restaurants speisen statt, wie seit Ausbruch der Pandemie, Essen nur mitzunehmen. Die erlaubte Anzahl an Personen wird aber sicher erst einmal deutlich beschränkt werden.

Phase 4

Wann es am Broadway wieder los geht, weiß man noch nicht – Hier Foto von Musical ‘Chicago’ das seit unglaublichen 21 Jahren am Broadway läuft – ein Rekord – Foto Bob Foster

Stätten der Kunst, Unterhaltung, Erholung und Bildung machen wieder auf und Veranstaltungen werden wieder zugelassen. Welche Events das sind und mit wie vielen Leuten ist eine der Fragen, für deren Beantwortung es noch zu früh ist.

Cuomo hat bereits Schulen bis zum Ende des Schuljahres geschlossen.

Der Plan kann in einer Region fortschreiten, solange dort folgende Bedingungen erfüllt sind:

Die drei Hauptindikatoren Fälle, Krankenhauseinlieferungen und Todesfälle müssen stetig fallen.

Die Kapazität in den Intensivstationen in den einzelnen Regionen überschreitet 70% nicht.

Die Regionen müssen in der Lage sein, bei symptomatischen Personen und Personen, die mit einer bekannten COVID-19-positiv getesteten Person in Kontakt gekommen sind, wenn nötig Tests durchzuführen. Bei medizinischen Einsatzkräften und anderen Personen in ‘unbedingt notwendigen’ Berufen muss regelmäßiges Testen gewährleistet sein.

Die Regionen müssen eine ihrer Bevölkerungszahl angemessene Anzahl von Teststandorten unterhalten und sicherstellen, dass die Bürger wissen, wo sie sind.

Es muss 30 ‘Contact Tracer’ für alle 100.000 Bewohner einer Region geben. Deren Aufgabe ist es in bestimmten Fällen Kontakte, die Infizierte hatten, zurückzuverfolgen.

Bereitstellung von Quarantäneeinrichtungen: Regionen müssen Räume für Personen zur Verfügung haben, die positiv auf COVID-19 testen, aber sich selbst nicht isolieren können.

Regionale Koordination: Die Regionen müssen die Wiedereröffnung von Schulen, Verkehrssystemen, Tests und Rückverfolgungen von Infektionen mit den umliegenden Regionen koordinieren.

Regionale Kontrollzentren: Jede Region muss ein Kontrollzentrum einrichten, um bestimmte Coronaindikatoren während der schrittweisen Wiedereröffnung zu überwachen, einschließlich Krankenhauskapazität, Infektionsrate und Bestand an Schutzbedarf, wie medizinischen Masken, Atemschutzgeräten u.ä.

Meilenstein – Gouverneur Cuomo gab sein letztes, tägliches COVID-19 Briefing, es war das 111.

Stadt New York verteilt 7.5 Millionen Gesichtsmasken

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image