Ministorys

Aus Asien eingeschlepptes Insekt bedroht die NY Flora

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
13-11-2021

Foto – Jennifer Forman Orth

Nicht allzu viele Insekten richten mehr Zerstörung an als die Gepunktete Laternenträgerzikade (Lycorma delicatula). Die schön anzusehende Fliege ist eine Bedrohung für Bäume, Pflanzen, Feldfrüchte, Obstgärten und Weinberge.

Der in Asien beheimatete invasive Schädling wurde vor sieben Jahren erstmals in die Vereinigten Staaten gesichtet. Man glaubt, dass er über Containerschiffe eingeschleppt wurde. Der erste gemeldete Befall in der Stadt New York war erst letztes Jahr auf Staten Island.

Nur ein Jahr später werden sie überall entdeckt, sogar in Zimmerpflanzen, auf Balkonen und vor allem in den Parks.

Das New York City Department of Parks and Recreation, die Behörde, die für Grünflächen in der Stadt zuständig ist, warnt vor den Laternenträgerzikaden. “Sie schwächen die natürlichen Abwehrkräfte von Bäumen und Pflanzen, was sie anfällig für andere Schädlinge und Krankheiten macht. Wenn sie einen sehen, bitte zerquetschen und entsorgen Sie ihn und melden es uns.”

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image