Ministorys

Das über 100 Jahre alte ‘Gingerbread House’ in Brooklyn könnte aus ‘Hänsel und Gretel’ sein

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
28-11-2021

Spielte ‘Hänsel und Gretel‘ in Brooklyn? Das ‚Gingerbread (Lebkuchen) Haus im Bay Ridge Viertel, ganz im Westen von Brooklyn, unweit der Verrazzano Narrows Bridge, erweckt den Anschein.

Das 1917 für den Reeder Howard Jones und seine Frau Jessie gebaute Haus ist ein eindrucksvoller Vertreter des Arts and Crafts (in etwa Kunsthandwerk) – Stil, der zu der Zeit bei betuchten Amerikanern in Vogue war. Hier wurde Wert auf traditionelle, natürliche und handgefertigte Materialien, oder was man dafür hielt, gelegt.

29-83rd Street in Bay Ridge, Brooklyn ist die Adresse des Gingerbread House

Die Entwürfe für das Gingerbread House stammten von James Sarsfield Kennedy, der auch der Architekt des drolligen und sehr bekannten Picnic House im Prospect Park in Brooklyn war.

Das Haus mit gut 500 qm Wohnfläche und großem Garten und Terrasse steht auf einem fünftel Hektar Land und wurde 1988 unter Denkmalschutz gestellt. 2017 war das Gingerbread House für 12 Mio. USD auf dem Markt. Ob es zu einem Verkauf kam und wem das Haus gehört, ist nicht bekannt.

Gingerbread House – 29 83rd St, Brooklyn, NY 11209

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image