New York 360

Eintauchen in New York – Im Playstation 5 Spiel ‘Marvel’s Spiderman: Miles Morales‘ wird die Stadt beeindruckend wiedergegeben

Die Darstellung New Yorks im Playstation 5 Game – ‘Marvel’s Spiderman: Miles Morales‘ ist beeindruckend gut. Insomniac Studios, die Schöpfer des Spiels, nutzen die in den letzten Jahren exponentiell gewachsenen technischen Möglichkeiten mit eindrucksvoller Kreativität.

“Es ist keine Eins-zu-eins-Darstellung. Wir haben uns viele Freiheiten genommen, damit das Ganze als Spiel funktioniert, aber genauso wichtig war es uns, das Feeling der Stadt so realistisch wie möglich einzufangen”, so Jacinda Chew, Kreativdirektorin von Insomniac, in einem Interview mit GQ. “Zum Beispiel mussten wir alles verdichten, damit Spidey in 15 Minuten überall hinkommen kann, Bösewichte warten ja nicht. Zu einem großen Teil geben wir New York aber realistisch wieder, mit einem Detailreichtum, der vor einiger Zeit noch unvorstellbar gewesen wäre. Sehen Sie sich einmal unseren Times Square an!“

Insomniac Studios stellt das Spiel vor (07:28)

Das Spiel ist auch voller echtem Leben und bekommt so New York Atmosphäre. Wenn Spidey sich auf die Straßen begibt, befindet er sich unter Bewohnern, die zur Arbeit gehen, ein Taxi rufen oder sich ein Bagel holen. Ambulanzen und Feuerwehrwagen rasen die Straße hinunter, Touristen beäugen die Wahrzeichen und allen steht natürlich der Mund offen, wenn sie den Spinnenmenschen unter sich bemerken.

New York Aktuell Newsletter

eny-image