News

Es besteht aus zwei Brücken – das letztes Stück des High Line Parks soll im Frühling 2023 eröffnet werden

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
12-08-2022

Illustration SOM Architects

Ein letztes Stück der High Line soll im Frühling 2023 eröffnet werden. Es verbindet die Moynihan Train Hall, die neueste Erweiterung des Penn Station Bahnhofs mit dem Park.

Die Verlängerung besteht hauptsächlich aus zwei je circa 200 Meter langen Brücken, der Timber Bridge, einer Fachwerkbrücke aus nachhaltig gewonnenem Brettschichtholz und der von Bäumen gesäumte Woodland Bridge.

Das neue Stück mit dem offiziellen Namen Moynihan Train Hall Connector, verläuft im Gegensatz zum fast gesamten Rest der High Line, nicht dort, wo einmal die gleichnamige Eisenbahn fuhr, sondern ist komplett neu angelegt.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image