Pinnwand

‘Museum of Icecream’ eröffnet in New York

Foto – Facebook

Letzten Monat eröffnete in Manhattan das ‘Museum of Ice Cream‘ in einem dreistöckigen Gebäude im Inviertel SoHo.

In Wirklichkeit, ist das MOI aber, weniger ein Museum als ein auf 2300qm angelegter Spielplatz rund ums Thema Eiscreme, der sich ideal für Instagram, andere Social Media Posts und Selfies eignet. Unter anderem eine dreistöckige Rutsche und eine Halle mit riesigen Eiscremekugeln. Der 26 Jahre alten Mitbegründerin Maryellis Bunn zufolge kam ihr die Idee durch den Kindheitstraum, in einem Pool von Streuseln zu schwimmen.

Foto – Facebook

2016 gab es schon einmal eine Version des ‘Museums‘ in New York, als befristeten ‘Pop Up‘. Der Erfolg war so groß, dass man im folgenden Jahr eine feste Locaton in San Francisco eröffnete.

Touristen werden die wichtigste Rolle bei den Erfolgsaussichten spielen. Bei Millionen Besuchern, viele mit Kindern, ist es gut vorstellbar, dass das MOI in New York zu einem Besuchermagnet wird.

Der Eintrittspreis beträgt $ 38 und enthält Eiscremeproben.

Foto – Facebook

New York Aktuell

Newsletter
eny-image