News

Rauch von den verheerenden Bränden im Westen der USA erreicht New York

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
15-09-2020

Rauchschwaden von den verheerenden Bränden in den westlichen USA ziehen seit Tagen durch Amerika und erreichten am Dienstag New York. Sie machen sich als Dunst und durch einen gelblich-braunen Farbton am Himmel bemerkbar, die während des Sonnenuntergangs besonders sichtbar sind.

Der Rauch, der die Stadt erreicht, ist Teil einer von zwei getrennten, über das Land ziehenden Schwaden. Da er sich mindestens 5.000 m über der Erde befindet, hat er keine merklichen Auswirkungen auf die Luftqualität in der Stadt.

Hier einige Tweets zum Thema.

200 Feuerwehrleute bekämpfen einen Großbrand in Manhattan – 17 werden verletzt
Trotz Einsatz von 200 Feuerwehrleuten – Katastrophaler Brand zerstört eine der ältesten Kirchen New Yorks
Bewegendes Begräbnis für Feuerwehrmann, der bei Brand in Brooklyn ums Leben kam
Schlimmste Feuerkatastrophe seit 32 Jahren in New York – mindestens 17 Menschen kamen am Sonntag bei einem Brand in der Bronx ums Leben
9.11 war nicht die einzige Feuerkatastrophe – Die 5 großen Brände in der Geschichte New Yorks
Die 5 großen Brände, die die Geschichte New Yorks mitgeprägt haben

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image