Ministorys

Zahlen und Fakten zu Schneefall und Schneeräumung in New York

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
26-01-2022

Das Department of Sanitation (DOS), das für die Müllabfuhr zuständig ist, übernimmt auch die Schneeräumung in New York. Durchschnittlich fallen um die 65 cm pro Jahr. Die durchschnittlichen Kosten der Stadt für die Beseitigung waren in den letzten 10 Jahren um die 1.5 Mio. USD pro Zentimeter.

Winter mit Schneefall weit unter und weit über den 65 cm erhöhen die Kosten. Bei viel größeren Mengen schlagen Überstunden zu Buche. Bei wenig Schnee sind die Kosten hoch, da sich die Bereitstellungskosten nur gering nach unten gehen, aber auf weniger Zentimeter umgelegt werden müssen. Im Winter 2020-21, als es sehr wenig Schnee gab, kostete die Räumung eines Zentimeters deshalb mehr als 4.5 Mio. USD.

Die großen Mengen an benötigter Spezialausrüstung, um die mehr als 30.000 km Straße freizubekommen, sind ein großer Kostenfaktor, so ein Sprecher des DOS, Josh Goodman, in einem Interview mit der New York Post. “Wir haben 2.300 Pflüge und Kettensätze, die auf die Müllwagen montiert werden müssen und gewaltige Maschinen, die 50 Tonnen Schnee pro Stunde schmelzen, dann auch noch viel anderes Equipment, wie kleinere Pflüge für Radwege und Kreuzungen und Frontlader, um die mehr 250.000 Tonnen Salz zu bewegen.“


“Es ist nicht so, als würde man seine Einfahrt freischaufeln”, so Goodman. “Schneeräumung in New York ist eine enorme, komplizierte Operation, für die wir das ganze Jahr über planen.”

 

Statussymbol Canada Goose – die über $1000 teure Winterjacke, die halb New York zu tragen scheint
In New York fiel der meiste Schnee seit 130 Jahren
Das erste Mal seit 130 Jahren – Im Central Park wird eine Schnee-Eule gesichtet
Sturm Gail bringt an einem Tag ein Drittel des Schnees, der normalerweise im ganzen Winter fällt
Das erste Mal seit 130 Jahren – Im Central Park wird eine Schnee-Eule gesichtet
Sturm Gail bringt an einem Tag ein Drittel des Schnees, der normalerweise im ganzen Winter fällt

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image