Natur in New York

Naturschauspiel in der ultimativen Großstadt – der Blätterwechsel in New York

Central Park – Photo Liza Hoffman

Die herbstliche Blätterfärbung im Nordosten der USA gehört nach Meinung vieler Kenner zu den schönsten der Welt. Die perfekte Kombination aus Klima, Höhenlage und Baumarten ermöglicht das Naturschauspiel mit den blutroten, gold-gelben, feurig-orangen oder kastanienbraunen Blättern.

Die ländlichen Gebiete der New England Staaten sind zurecht am bekanntesten für ihr ‘Fall Foliage’, wie man das Phänomen hier nennt, aber auch etwas weiter südlich im Großstadtdschungel New York kann man wunderschöne Herbstfarben erleben. Die beste Zeit dort ist normalerweise die zweite Oktoberhälfte.

Der Hudson River zwischen Manhattan und New Jersey Foto Alex Kirshner

Der Central Park mit seinen 20.000 Bäumen, darunter viele Kirschbäume, Hickorys und graue Birken ist in dieser Jahreszeit beindruckend.

Auch der hoch gelegene Fort Tryon Park, ganz im Norden von Manhattan, mit seinen spektakulären steilen Klippen ist im Herbst umwerfend. Außer schönem Fall Foliage bietet der Park eine tolle Aussicht über den Hudson River und auf die gewaltigen Felsformationen im gegenüberliegenden New Jersey.

Im Fort Tryon Park befindet sich auch das Cloisters Museum. Es ist in einem klosterartigen Bau untergebracht, dessen original mittelalterliche Bestandteile aus Europa stammen und in dem Kunst aus dieser Zeit ausgestellt wird.  

Fort Tryon Park – Foto Alex Kirshner

Auch der nahe gelegene Highbridge Park, der sich am Harlem River entlangzieht, ist ein schöner Ort, um farbenprächtiges Fall Foliage zu erleben. Der Park ist nach der High Bridge benannt, der einzigen reinen Fußgängerbrücke, die über einen der New Yorker Flüsse führt. Sie verbindet Manhattan mit der Bronx.  

Auf einer Bootsfahrt entlang des Hudson Rivers kann man sich der bunten Bäume erfreuen, die das Flussufer säumen. Am Bear Mountain State Park, der sich schon ein ganzes Stück außerhalb der Stadt befindet, legt das Boot an und es gibt Gelegenheit für eine Wanderung durch das Laub. Auf der Fahrt sieht man die 1931 fertiggestellte George Washington Bridge. Sie ist eine der schönsten Hängebrücken der Welt, aber soweit nördlich gelegen, dass die meisten Besucher sie nicht zu Gesicht bekommen.

Auch eine Fahrradfahrt auf den breiten Wegen, die direkt am Hudson River verlaufen, ist eine schöne Möglichkeit Fall Foliage in New York zu erleben.

Bear Mountain State Park – Foto New York State Department of Parks

New York Aktuell Newsletter

eny-image