News

Bürgermeister unterzeichnet 275 Mio. USD Deal mit Hotels, um Migranten und Asylbewerber unterzubringen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
16-01-2023

Vijay Dandapani, Präsident der “Hotel Association of New York City”

Laut einer Presseerklärung von Vijay Dandapani, dem Präsidenten der “Hotel Association of New York City”, einer Vereinigung New Yorker Hoteliers, hat Bürgermeister Eric Adams einen Vertrag über 275 Mio. USD mit dem Verband abgeschlossen, um mindestens 5.000 Migranten und Asylbewerber unterzubringen. Er läuft für 6 Monate, aber könnte verlängert werden.

Migranten in El Paso, Texas warten auf den Bus nach New York – Foto CNN

„Es geht um Hotels, die sich freiwillig an der Bereitstellung von Zimmern für diese Menschen beteiligen wollen“, so Dandapani. “Sicher werden es keine der bekannten Luxushotels in Toplagen sein, sondern Betriebe, die noch unter den Folgen der Pandemie leiden“. Während der Tourismus sich überraschend schnell erholte, sei das bei anderen Segmenten leider nicht der Fall, so Dandapani.

Die Association of New York City ist ein Verband, der fast 300 Hotels mit 80.000 Zimmern vertritt. Laut Dandapani unterzeichnete die Gruppe 2020 einen Deal in der Höhe von 750 Mio. USD mit dem ehemaligen Bürgermeister Bill de Blasio, um obdachlose New Yorker während der COVID-19-Pandemie in 75 Hotels unterzubringen.

Terminal den Kreuzfahrtschiffe wie die Queen Mary 2 nutzen, wird zu Unterkunft für Migranten und Asylbewerber

“Wir sind an der Zerreißgrenze” – Bürgermeister Adams fordert dringend Nothilfe bei der Unterbringung von Asylbewerbern aus Mittelamerika

Erste 8000 qm große Zeltanlage für asylsuchende Migranten in New York eröffnet (mit Video 2:01 von innen)

Bürgermeister will Tausende von Asylsuchenden, die von republikanischen Gouverneuren nach New York geschickt wurden, in riesigen Zelten unterbringen

Texanischer Gouverneur schickt Busse mit Asylbewerbern nach New York – Bürgermeister Adams wirft ihm ‘grausame, politische Spielchen’ vor

Bürgermeister Adams will Entschädigung vom Bund für tausende neue Asylbewerber in den Obdachlosenunterkünften

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image