News

Denkmal für Opfer unter Einsatzkräften vom 11. September errichtet

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
10-04-2019

Am World Trade Center wurde ein neues Denkmal eingeweiht, das den Opfern unter den Einsatzkräften bei den Anschlägen vom 11. September 2001 gewidmet ist. ‘The Glade’ (in etwa ‘Die Lichtung’) besteht aus sechs Granitmonolithen, die in den Himmel zeigen. Sie sollen an die Menschen erinnern, die als Rettungskräfte und Helfer am 09.11.2001 ums Leben kamen oder später wegen der freigesetzten Giftstoffe erkrankten oder starben.

Ein 600 Tonnen schwerer Kran lieferte die Graniten an. In der Steinskulptur, die in unmittelbarer Nähe der Museumsgedenkstätte für den 11. September steht, wurde auch Stahl verwendet, der aus dem zerstörten World Trade Center stammt. Gouverneur Andren Cuomo sagte bei der Einweihung,. dass das Denkmal für die Stärke und Entschlossenheit New Yorks während widriger Umstände stehen soll.

Die endgültige Fertigstellung soll in circa 4 Wochen sein.

3 World Trade Center – das fünfthöchste Gebäude New Yorks – wurde eingeweiht

Mehr als die Anschläge des 11. September – die faszinierende 75-jährige Geschichte und Zukunftspläne des World Trade Center

Mehr als die Anschläge des 11. September – die faszinierende 75-jährige Geschichte und Zukunftspläne des World Trade Center

Aussichtsplattform ‘One World’ nimmt Betrieb wieder auf

So verbrachten die New Yorker den 20. Jahrestag der 9-11 Anschläge

Die New Yorker Sommermode 1969 – Als die Röcke kurz und die Stimmung optimistisch waren

11. September – So begehen New Yorker den traurigen Jahrestag heute

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image