News

New Yorker Abgeordnete im US-Kongress wollen Hubschrauberflüge für Touristen verbieten

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
10-03-2021

Drei Abgeordnete, die New York im US-Kongress vertreten, wolle alle ‘nicht-notwendigen‘ Hubschrauberflüge über der Stadt verbieten.

Auf einer Pressekonferenz kündigten sie einen Gesetzentwurf an, der Flüge über Städte mit mindestens 8 Millionen Einwohnern oder mit einer Dichte von mehr als 25.000 Menschen pro Quadratmeile untersagen würde – es sei denn, sie fänden im öffentlichen Interesse statt. Beförderung von Privatpersonen und Touristenflügen wären untersagt. Der ‘Improved Helicopteer Safety Act’ wäre ein Bundesgesetz, es gibt jedoch keinen anderen Ort neben New York, der betroffen wäre.

“Wenn Sie eine Zeit hier verbracht haben, brauche ich Ihnen nicht sagen, dass der Hubschrauberverkehr ein ernstes Sicherheits- und Lärmschutzproblem in New York ist”, so Carolyn Maloney, eine der drei Abgeordneten. Nach ihren Angaben nahm die Anzahl der Lärmbeschwerden zwischen Oktober 2019 und Oktober 2020 um 130% auf mehr als 7.700 zu und es hätten sich seit 1982 30 Hubschrauberabstürze mit 25 Toten ereignet.

Manhattan Borough President (eine Art Bezirksbürgermeisterin) Gale Brewer sieht in der Helikopterbranche Zustände wie im “wilden, wilden Westen”. “Wir haben von Kameras gehört, die aus den Maschinen fallen und von Öl, dass aus schlecht gewarteten Helikoptern nach unten tropft. Manche der Hubschrauber haben noch nicht einmal Türen. Diese Flüge kommen nur den Reichen und Touristen zugute.”

Die Pressekonferenz fand in der Nähe des größten Heliports an der Wall Street mit viel Hubschrauberlärm im Hintergrund statt.

Uber bietet ab 9. Juli Hubschrauberflüge zwischen JFK Flughafen und Manhattan an

Als in den 1970er Jahren Hubschrauber auf Wolkenkratzer mitten in Manhattan landen konnten

Tourismus in New York – das ist der Stand zwei Jahre nach Ausbruch der Pandemie

New York ist das begehrteste Stadtreiseziel für Deutsche

Studie: Central Park auf Platz 11 der 50 entspannendsten Orte der Welt

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image