News

Trump Anhänger platziert Bombenattrappe in Auto – Großes Einkaufszentrum muss evakuiert werden

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
05-01-2021

Behörden werfen Louis Shenker, einem 22-jährigen Mann aus Massachusetts, vor, am Dienstagmorgen (05.01.) eine Bombenattrappe in einem schwarzen Tesla platziert zu haben und den Wagen dann auf der Rampe des Parkhauses eines großen Einkaufszentrums zurückgelassen zu haben.

Nachdem die Bombenattrappe um 7.30 Uhr entdeckt wurde, musste die Queens Place Mall, eines der größten Shoppingcenter der Stadt, für mehrere Stunden evakuiert werden.

Shenker, der sich später stellte, behauptete, dass es sich bei der Vorrichtung wirklich um ein Ladegerät für die Batterie des E-Fahrzeugs handelte. In Handschellen vor dem Polizeirevier bezeichnete er die Vorwürfe als “Fake News” und nannte Reporter Schwachköpfe.

In sozialen Medien bezeichnete sich Shenker als echter Patriot und amerikanischer Nationalist. Er ist überzeugter Anhänger von Donald Trump, dem, wie Shenker glaubt, die Präsidentschaftswahl “gestohlen“ wurde.

Der Tesla hatte Kennzeichen des Bundesstaats Nevada und war dort als gestohlen gemeldet. Als er entwendet wurde, befand sich ein Hund im Wagen. Der Husky konnte in New York unversehrt in Sicherheit gebracht werden. 

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image