Foto Flashback

Peep Shows, Pornokinos, Sexshops – Fotografin Maggie Hopp fängt den Times Square der frühen 1980er Jahre ein

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
13-09-2023

In den frühen 1980er-Jahren schoss die Fotografin Maggie Hopp für den Immobilienmagnaten Seymour Durst Bilder von der Gegend rund um den Times Square. Sie war geprägt von Sexshops, Peepshows und Kinos, die Pornos oder Billigfilme zeigten.

„Die Fotos waren eine Hilfe für Mr. Durst zu entscheiden, welche Immobilien er kaufen, behalten oder verkaufen sollt. Für mich war der Auftrag eine Gelegenheit, die Gegend zu dokumentieren. Ich glaubte, dass sie sich unweigerlich verändern würde. So war es dann auch, weniger als 10 Jahre später waren der Times Square und die Straßen rings herum nicht wiederzuerkennen.” erzählte Maggie Hopp später.

https://newyorkaktuell.nyc/die-stadt-will-kostumierten-charakteren-am-times-square-mit-gesetz-herr-
https://newyorkaktuell.nyc/die-stadt-will-kostumierten-charakteren-am-times-square-mit-gesetz-werden

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image